Die Charité. Hoffnung und Schicksal

Die Charité. Hoffnung und Schicksal

Roman. Originalausgabe
5. Aufl.
Deutsch
2018 - Rowohlt TB.
Beliebtheit
Ihr Preis:
14,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 50,00 EUR versandkostenfrei

IHRE AUSHWAL:

Kartoniert

sofort lieferbar

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Sternstunden der Medizin
Berlin, 1831. Seit Wochen geht die Angst um, die Cholera könne Deutschland erreichen - und als auf einem Spreekahn ein Schiffer unter grauenvollen Schmerzen stirbt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. In der Charité versuchen Professor Dieffenbach und seine Kollegen fieberhaft, Überträger und Heilmittel auszumachen: ein Wettlauf gegen die Zeit. Während die Ärzte um das Überleben von Tausenden kämpfen, führen drei Frauen ihren ganz persönlichen Kampf: Gräfin Ludovica, gefangen in der Ehe mit einem Hypochonder, findet Trost und Kraft in den Gesprächen mit Arzt Dieffenbach. Hebamme Martha versucht, ihrem Sohn eine bessere Zukunft zu bieten, und verdingt sich im Totenhaus der Charité. Die junge Pflegerin Elisabeth entdeckt die Liebe zur Medizin und - verbotenerweise - zu einem jungen Arzt ...
Die Charité - Geschichten von Leben und Tod, von Hoffnung und Schicksal im wohl berühmtesten Krankenhaus Deutschlands.

Schweikert, Ulrike

Buchdetails

Alle Informationen zu Ihrer Buchauswahl

Die Charité. Hoffnung und Schicksal

Roman. Originalausgabe

Schweikert, Ulrike

Verlag: Rowohlt TB. , 5. Aufl. (2018)

Aus der Reihe:  rororo Taschenbücher - .27451

Rowohlt Polaris

Die Charité-Reihe - .1

Sprache: Deutsch

Kartoniert, Großformatiges Paperback. Klappenbroschur, 496 S., Mit 1 s/w Karte

209 mm

ISBN-13: 978-3-499-27451-0

KNV-Titelnr.: 67120970

WEITEREMPFEHLEN

0 Bewertungen
Jetzt bewerten
MaxSize 35 Zeichen
noch max. Anzahl Zeichen : 30000
MaxSize 35 Zeichen

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Bücher Bessler

Friedrichstr. 18

67547

Worms

Montag : 9.30 - 18.30 Uhr

Dienstag : 9.30 - 18.30 Uhr

Mittwoch : 9.30 - 18.30 Uhr

Donnerstag : 9.30 - 18.30 Uhr

Freitag : 9.30 - 18.30 Uhr

Samstag : 9.30 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner

0 62 41 - 2 43 27